AssCompact - Facebook

Fremdwährungsanteil an Krediten wieder unter 10%

Österreichs Haushalte sind aktuell noch mit knapp 15 Mrd. Euro an Fremdwährungskrediten belastet. Man werde den Weg zur Begrenzung des Risikos „konsequent weiter gehen“, teilte die FMA mit.

FMA: Pflichten im Kampf gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) hat konkrete Anforderungen zur Prävention von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung veröffentlicht.

Fünf Börsenweisheiten auf dem Prüfstand

Wer sich mit Aktien befasst, wird auf den ersten Ratschlag für „richtiges“ Verhalten an der Börse nicht lange warten müssen. Doch was taugen derartige Faustregeln wirklich? Der Online-Broker GKFX stellt fünf gängige Börsenweisheiten auf den Prüfstand.

FMA warnt vor „Deutschekassa“

Die Finanzmarktaufsicht mahnt zur Vorsicht: Angebliche „FMA-Mitarbeiter“ fordern per Telefon Geldüberweisungen und stellen gefälschte Dokumente aus.

Pensionskassen auch im vierten Quartal 2018 im Minus

Das vergangene Jahr ging für die österreichischen Pensionskassen wenig erfreulich zu Ende. Konkrete Zahlen zum vierten Quartal hat die Finanzmarktaufsicht (FMA) nun veröffentlicht.

„Zu wenig selbstbewusst“: 4 Finanztipps für Frauen

Viel zu oft würden Frauen Finanzthemen ihren männlichen Partnern überlassen, meint der Österreichische Verband Financial Planners. Anlässlich des Weltfrauentags am 8. März sollen vier „Geld-Regeln“ dabei helfen, das zu ändern.

FMA hebt Höchstbetrag von Bauspardarlehen

Die Finanzmarktaufsicht hat den Höchstbetrag der Bauspardarlehen, den einzelne Bausparer erlangen können, von 180.000 Euro auf 220.000 Euro angehoben.

Finanzplaner Forum fordert klare ESG-Kriterien

Die EU-Kommission will das Thema Nachhaltigkeit stärker in die Finanzberatung einbringen. Kritik kommt vom Finanzplaner Forum, das einheitliche Standards vermisst.

Interesse an Zertifikaten steigt weiter

Der österreichische Zertifikatemarkt ist im Jänner erneut gewachsen. Das Handelsvolumen ist deutlich zurückgegangen.

Pariser Vermögensverwalter startet in Österreich

Der französische Vermögensverwalter CORUM will in Österreich mit einem Immobilienfonds durchstarten.

Insolvenzen 2018: Firmenpleiten auf historischem Tiefstand

Deutlich mehr Privatpersonen, aber weniger Unternehmen meldeten 2018 Insolvenz an. Unter den Branchen sticht allerdings das Kredit- und Versicherungswesen mit einem Anstieg der Konkurse hervor. Das zeigt die aktuelle Statistik des Gläubigerschutzverbands Creditreform.

Zertifikatemarkt im schwierigen Börsenjahr gewachsen

Der österreichische Zertifikatemarkt ist 2018 in fast allen wichtigen Kennzahlen gewachsen. Vor allem in schwierigen Börsenjahren wie dem vergangenen könne man neue Anlegerschichten erreichen, so Heike Arbter, Vorstandsvorsitzende des Zertifikate Forum Austria.

Weniger ist mehr – konzentriertes Investment in Qualitätswachstumsaktien

Verschiedene Investmentstile zeigen je nach Konjunktur und Marktmfeld ihre besonderen Stärken. Warum sich das konzentrierte Investment in Qualitätswachstumsaktien bewährt, erklärt Wolfgang Fickus von Comgest in einem Gastkommentar.

Finanzberatung: Für Anleger ist Rendite nicht entscheidend

Was Kunden bei ihren Finanzberatern besonders wichtig ist und welchen Mehrwert sie daraus ziehen, ermittelt eine aktuelle Erhebung. Der Österreichischen Verband Financial Planners hat dazu 350 Kunden in Österreich befragt.

Finanzjahr 2019: „Keine Rezession in Sicht“

Im Jahr 2018 wiesen 80% aller Anlagen einen negativen Jahresertrag auf. Anleger sollte dieses „Zwischentief“ aber nicht verunsichern, betont die Züricher Kantonalbank Österreich AG.

„Vermögensberater des Jahres“ gekürt

Andreas Petschar aus Villach wurde ein zweites Mal zum „Vermögensberater des Jahres“ gewählt. Knapp 500 Teilnehmer hatten sich der vom Fachverband der Finanzdienstleister ausgeschriebenen Publikumswahl gestellt.

Comgest: Anleger sollten 2019 vorsichtig sein

Angesichts der „historisch hohen“ Bewertungen an vielen Märkten sollten Anleger auf Beständigkeit setzen. Dazu rät Zak Smerczak, Analyst und Portfoliomanager bei der Fondsgesellschaft Comgest, in seinem Marktausblick für 2019.

Fremdwährungskredite weiter zurückgegangen

Das aushaftende Volumen an Fremdwährungskrediten hat sich im dritten Quartal 2018 erneut massiv reduziert. Damit machen Schweizer Franken und Japanischer Yen einen Anteil von zehn Prozent aus.

Fünf Vorsätze für Anleger 2019

Die Prognosen für das Finanzjahr 2018 sind derzeit so uneinig wie selten. Unabhängig davon, welche letztlich zutreffen, sind Anleger mit einigen Grundregeln gut beraten. Der österreichische Verband Financial Planners legt fünf „gute Vorsätze“ nahe.

Diplomurkunden für FAF-Absolventen

Im Festsaal der Technischen Universität Wien feierten 22 Absolventen der Fachakademie für Finanzdienstleister (FAF) ihren Abschluss.

Seiten


Save the Date

AssCompact Awards 2018

 

AssCompact Fachmagazin



AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.