Versicherungen | AssCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook

VIG erneut in Nachhaltigkeitsindizes gelistet

Die Vienna Insurance Group (VIG) wurde ein weiteres Mal in einen österreichischen sowie einen weltweiten Nachhaltigkeitsindex aufgenommen. Der Konzern sieht sich damit in seiner Strategie bestätigt.     

goSmart-App zahlt Selbstbehalt bei Unfällen mit Carsharing-Autos

Die App „goSmart“ belohnt Handyverzicht am Steuer mit verschiedenen „Goodies“. Neu ist die Möglichkeit, dass der Selbstbehalt bei Unfällen mit Carsharing-Fahrzeugen zur Gänze übernommen wird.

Zurich stellt regionalen Vertrieb neu auf

Die Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft erneuert ihre regionale Vertriebsstruktur: Ab 2019 wird es vier Regionen mit je einem Regionaldirektor geben.

Startklar für die IDD: TOGETHER CCA lädt zu „Frühstücksdialogen“

Die „Frühstücksdialoge“ widmen sich von 18. September bis 4. Oktober quer durch Österreich den wichtigsten Neuerungen der IDD-Richtlinie.

„Es gibt kaum mehr eine Alternative zu fondsbasierten Vorsorgeprodukten“

„Enormes Wachstumspotenzial“ sieht Thomas Heß, Organisationsdirektor Partnervertrieb WWK Versicherungen, im Segment der fondsgebundenen Altersvorsorge. Anlässlich „zehn Jahre WWK in Österreich“ bat ihn AssCompact gemeinsam mit Stefan Otto, Vertriebsdirektor Österreich, zum Interview.

D.A.S. als österreichischer „Leitbetrieb“ zertifiziert

Die D.A.S. Rechtsschutz AG wurde von den „Leitbetrieben Austria“ ausgezeichnet. Entscheidende Kriterien dafür sind der nachhaltigen Erfolg sowie die gesellschaftliche Verantwortung des Unternehmens.

wefox startet in Italien

Das InsurTech wefox kooperiert mit einem der größten Versicherungsmakler in Italien. Auch in weitere europäische Länder will man expandieren.

Allianz Gruppe bestätigt Jahresausblick

 „Wir bleiben auf Kurs, unser operatives Ergebnisziel für 2018 zu erreichen“, sagt Oliver Bäte, Vorstandsvorsitzender der Allianz SE, angesichts der Bilanz zum zweiten Quartal.

Unfall im Ausland: Jeder dritte Kfz-Schaden in Deutschland

Das Auto ist das beliebteste Reisemittel der Österreicher – entsprechend hoch ist auch das Risiko für Unfälle im Ausland. In welchen Ländern die meisten Schäden passieren, hat die Wiener Städtische Versicherung ermittelt.

Zahnputz-Abo: UNIQA kooperiert mit Startup Playbrush

Das österreichische Startup Playbrush bietet Gadgets an, die Kinder zum Zähneputzen animieren sollen. Durch die Kooperation mit UNIQA Österreich ist nun auch eine Zahnunfall-Versicherung inkludiert.

Generali Group steigert Ergebnis und Prämien im ersten Halbjahr

Eine positive Zwischenbilanz zieht die Generali Group zum laufenden Geschäftsjahr. Das Halbjahresergebnis sei eines der besten in der Konzerngeschichte. 

NÜRNBERGER: Polizze ohne Beratung bleibt Ausnahme

„Eine Polizze, die ohne Beratung abgeschlossen wird, bleibt die Ausnahme“, betont die NÜRNBERGER Versicherung in einer aktuellen Aussendung. Moderne Technologien sollen den Beratungsprozess „wesentlich erleichtern, aber niemals ersetzen“.

Digitalisierung: Schneller und bequemer zur Generali Polizze

Das digitale Zeitalter hat auch in der Versicherungsbranche Einzug gehalten – gilt es doch hier, interne Abläufe mit Hilfe digitaler Technologien zu vereinfachen und zu beschleunigen. So setzt man bei der Generali bereits seit einiger Zeit auf den Ausbau digitaler Prozesse im Antrags- und Leistungsbereich.

VIG als Vorreiter bei nachhaltigen Investments

Die EU will nachhaltige Investitionen forcieren – und auch stärker bei Versicherungen verankern. Die Vienna Insurance Group (VIG) präsentierte nun ihre Strategie als Fallstudie bei der Europäischen Versicherungsaufsichtsbehörde (EIOPA) in Frankfurt.

UNIQA kürt Ideen für Menschen mit Behinderungen

Die Sieger des UNIKATE Ideenwettbewerbs 2018 wurden im UNIQA Tower geehrt. Die Initiative zeichnet Ideen aus, die das Leben von Menschen mit Behinderungen vereinfachen.

Gutes erstes Halbjahr für ARAG Österreich

ARAG Österreich legte bei den Prämien im ersten Halbjahr 2018 deutlich zu. Demnächst stehen größere Investitionen in digitale Prozesse an.

D.A.S. Firmen-Rechtsschutz – NEU seit 1. Juli 2018

Neben einem einfacheren Produktaufbau, selbsterklärenden Produktnamen und der Reduzierung von Komplexität, bietet der neue D.A.S. Firmen-Rechtsschutz den Steuer- und Ermittlungs-Rechtsschutz als Zusatzpaket. Dass beim Auftraggeber- und Auftragnehmer-Rechtsschutz nicht mehr nach Gesamtansprüchen, sondern nach dem Streitwert beurteilt wird, ist ein weiteres Highlight.

Tipps für Drohnenpiloten

Drohnen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Die Versicherungspflicht wird dabei jedoch häufig vernachlässigt. Was Drohnenpiloten unbedingt beachten sollten, hat die Zurich Gruppe zusammengefasst.

D.A.S. mit neuen TV-Spots

Mit ihrer neuen Werbekampagne will die D.A.S. Rechtsschutz AG gegen „Rechtsverdreher“ vorgehen. Die Spots greifen Alltagssituationen auf und werden seit Ende Juni im Fernsehen ausgestrahlt.

Wiener Städtische mit Versicherungsschutz für Expats

Wer temporär im Ausland arbeitet, kann sich mit dem Expat-Versicherungsschutz für den Fall von Krankheit oder Unfall absichern. Inkludiert sind Krankenhauskosten und ambulante Zusatzleistungen.

Seiten


Save the Date

AssCompact Awards 2017

 

AssCompact Fachmagazin



AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.