AssCompact - Facebook

Warum hohe Solvenzquoten ein Zeichen für Verlässlichkeit sind

Versicherern mit einer hohen Solvenzquote wird mitunter unterstellt, ineffizient zu agieren und ihren Kunden gar Gewinne vorzuenthalten. Warum eine hohe Solvenzquote überhaupt erst eine effiziente Unternehmenspolitik möglich macht, verdeutlicht Dr. Klaus Math, Vorstand der LV 1871 für Produkte, Versicherungstechnik und IT, in einem Kommentar.

„Mehr Beratungsorientierung würde der Branche guttun“

Vorurteile und „Schauergeschichten“ schaden dem Image der Versicherungsvermittler. Was die Branche dagegen tun könnte, schlägt Manuela Lindlbauer, Eigentümerin der Lindlpower Personalmanagement GmbH, im Interview mit AssCompact vor.

Versicherungswissenschaftliches Symposium in Graz

Der „Versicherer als Produktgestalter“, Digitalisierung und Positionen der Regierung zur Vorsorge: Das steht am Programm beim Symposium der Österreichischen Gesellschaft für Versicherungsfachwissen am 11. und 12. Oktober an der Universität Graz.

Mehr Menschen in die BU-Versicherung – nur wie?

Was muss passieren, damit mehr Menschen eine BU-Versicherung abschließen (können)? Das Analysehaus Franke und Bornberg aus Hannover hat dazu Ideen gesammelt.

VKI kritisiert Telematik-Tarife

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift „Konsument“ setzt sich mit Telematik-Tarifen in der Kfz-Versicherung auseinander. Diese seien oftmals ein „Blendwerk“ und selbst in der höchsten Rabattstufe nicht unbedingt günstiger als herkömmliche Tarife, kritisiert der Verein für Konsumenteninformation (VKI).

Weniger Verwaltung, mehr Vertrieb – 30 Minuten Impulse für Makler

In Kürze, ab September 2018, ist Premiere. Das Institut Ritter, führend in der Entwicklung von Maklerbetrieben, startet die erste Online-Entwicklungsreihe. Was ist das genau – und hilft es Ihnen weiter?

Experten-Plattform für betriebliche Altersvorsorge

Die drei Sachverständige für Betriebliche Altersvorsorge Andreas Berger (l.), Gerhard Danler (m.) und Stefan Moser (r.) bieten eine gemeinsame Plattform zur Analyse von bAV-Modellen an. Unter www.bav-sachverständiger.at können facheinschlägige Gutachten beauftragt werden, von denen speziell auch Makler profitieren sollen.

Buchtipp: Die Welt in Fakten

Die Welt ist besser, als wir glauben. Diese These verfolgt der Statistiker und Wissenschaftler Hans Rosling in seinem posthum erschienenen Bestseller „Factfulness“, der mit Fakten gegen Unwahrheiten und schlechte Stimmung vorgehen will.

„Digitale Lösungen können zum persönlichen Assistenten werden“

Digitale Dienste können helfen, den Arbeitsalltag zu erleichtern und Kunden gezielt anzusprechen. Wie Makler sogar Instagram für sich nutzen können, erklärt der Digitalexperten Yannick Leippold, Inhaber der L & P Finance GmbH.

IDD: „Aufwand lässt sich ohne Software-Unterstützung nicht auffangen“

Ohne entsprechende Software können Makler den regulatorischen Anforderungen nicht mehr gerecht werden, ist Mag. Thomas Hajek, CEO und Gründer von netinsurer, überzeugt. Auch für den Endkunden ergeben sich konkrete Vorteile, so Arno Slepice, Geschäftsführer Varias OG. AssCompact sprach mit beiden Software-Anbietern über Nutzen und Notwendigkeit ihrer Lösungen.

Cloud: "Mehr Sicherheit als Lösung, die man selbst im Keller laufen hat“

Viele Makler wollen ihre Daten lieber „bei sich“ haben – und laufen damit Gefahr, das Sicherheitsrisiko zu unterschätzen. Warum die Cloud sicher ist und wie wichtig Schnittstellen für die Versicherungsbranche sind, erklärt Michael Schwarzenbacher, GF Sales & Marketing und Finance & Controlling, UNiQUARE Software Development GmbH, im Interview mit AssCompact.

Wiener Makler: Kinder erlebten spielerisch Versicherung

Die Wiener Versicherungsmakler gaben auch heuer bei der „Kinder Business Week“, einer Initiative der Wirtschaftskammer Österreich, Einblicke in die Versicherungswelt und den Beruf eines Versicherungsmaklers.

Autounfall im Ausland: Was ist zu tun?

Jeder zweite Österreicher fährt laut Statistik Austria mit dem Auto in den Urlaub. Was zu tun ist, wenn im Ausland ein Unfall passiert, erklären Experten von UNIQA Österreich.

Fahrzeughandel: Vorsicht vor europäischen Kfz-Versicherern

Neue europäische Versicherer dringen zunehmend in den österreichischen Kfz-Markt ein. Von derartigen Angeboten sollte man sich aber nicht allzu schnell beeindrucken lassen, warnt der Fahrzeughandel in der Wirtschaftskammer Österreich.

UNIQA Leasing erhält Gütesiegel für Kundenorientierung

Kunden der UNIQA Leasing GmbH schätzen deren gutes Preis-Leistungsverhältnis, die schnelle und unkomplizierte Abwicklung sowie die zuverlässige und kompetente Betreuung. Das hat eine Umfrage unter Kunden und Vermittlern ergeben, die im Jahr 2017 einen Vertrag mit UNIQA Leasing abgeschlossen bzw. verkauft haben.

Sammelband „Haftpflicht-, Rechtsschutz- und Cyberversicherung“

Das Kremser Versicherungsforum hat sich binnen weniger Jahre als Plattform für versicherungsrechtliche Themen etabliert. Experten widmeten sich 2017 aktuellen Problemen in der Haftpflicht- und Rechtschutzversicherung. Ein Schwerpunkt wurde im Vorjahr auf die Versicherung von Cyberrisiken gelegt. Nun ist der dazugehörige Sammelband erschienen.

FMA veröffentlicht IT-Leitfaden für Versicherer

Mit dem neuen Leitfaden wolle die Finanzmarktaufsicht (FMA) ihre „Erwartungshaltung“ in puncto IT-Sicherheit klarstellen.

(Betriebs-)Rechtsschutzversicherung in der Praxis

„Praxisprobleme der Rechtsschutz- und der Betriebsrechtsschutzversicherung“ stehen im Fokus eines neuen Buchs von RA Dr. Weinrauch und Prof. Mag. Erwin Gisch.

Versicherungsassistent für Arisecur-Partner ab sofort verfügbar

Zwei Monate nachdem Andreas Büttner (ARISECUR) und Thomas Hajek (netinsurer) bekanntgegeben haben, die Beratungslösung „Versicherungsassistent“ an die ARISECUR Vermittlerplattform anzuknüpfen, konnte die technische Verknüpfung diese Woche erfolgreich abgeschlossen werden.

UNIQA Online Kfz-Rechner gestartet

480.000 Mal pro Jahr suchen Österreicher auf Google Informationen rund um das Thema Auto und Kfz-Versicherungen. Unternehmen, die kein online Angebot anbieten, scheinen bei den zahlreichen Suchen nicht auf und verpassen so die Chance diese Menschen als Kunden anzusprechen. UNIQA Österreich startete im Mai 2018 einen neuen Online-Kfz-Rechner mit dem Kunden mit nur zwei Angaben eine Kfz-Versicherungsprämie berechnen können.

Seiten


Save the Date

AssCompact Awards 2018

 

AssCompact Fachmagazin



AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.