AssCompact - Facebook

Wiener Maklertag zu brandaktuellen Themen
22. Februar 2019

Wiener Maklertag zu brandaktuellen Themen

Bereits zum 17. Mal treffen sich am Wiener Maklertag Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, um aktuelle Themen kritisch zu betrachten, Ideen zu entwickeln und Dialoge zu beginnen. Das diesjährige Motto lautet „Maschine Mensch“.


Zwei hochkarätige Referenten werden beim Maklertag am 27. Februar im Wiener Palais Ferstel erwartet. Der Philosoph Richard David Precht spricht vom „Second machine age“ – vom zweiten Maschinenzeitalter –, in dem Maschinen eigenständiges menschliches Handeln weitgehend übernehmen können und langfristig viele bestehende Berufe verschwinden werden. Biohacker Patrick Kramer sieht die Lösung in der digitalen Transformation des Menschen selbst und gibt Tipps, wie wir uns durch bewährte Biologie und innovative Technologie optimieren können.

Hammurabi-Preis für wissenschaftliche Arbeiten

Einig sind sich die Experten darin, dass Zeiten wie diese flexible Lösungen und innovative Konzepte erfordern. Mit der Ausschreibung des ersten wissenschaftlichen Preises der Branche, des „Hammurabi-Preises“, der seit 2002 in Kooperation mit der Wirtschaftsuniversität Wien jedes Jahr verliehen wird, zeigen die Wiener Versicherungsmakler solche Lösungen und Konzepte auf. Denn die prämierten Einreichungen sollen innerhalb des Themenkreises Versicherung und Vorsorge Anregungen für die Gestaltung der Zukunft der Versicherungswirtschaft schaffen. 

Die Teilnahme ist nur für Versicherungsmakler mit persönlicher Einladung möglich.





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.