AssCompact - Facebook

wefox startet in Italien
06. August 2018

wefox startet in Italien

Das InsurTech wefox kooperiert mit einem der größten Versicherungsmakler in Italien. Auch in weitere europäische Länder will man expandieren.


Drei Jahre nach dem Start in der Schweiz, in Deutschland und vor über einem Jahr in Österreich gab wefox seinen Markteintritt in Italien bekannt. Dies sei ein weiterer Schritt in der Internationalisierungsstrategie. „Wir wollen weltweit der neue Versicherungsstandard werden“, sagt Julian Teicke, CEO der wefox Group. Bisher zählt das InsurTech rund 250.000 Kunden, 1.000 Makler und 300 Versicherungsgesellschaften.

Wie das Unternehmen betont, wolle man den klassischen Makler in das Geschäftsmodell integrieren und dessen Expertise sowie langjährige Erfahrung mit digitalen Technologien verbinden. Dazu ist wefox eine strategische Kooperation mit einem der größten familiengeführten Maklerunternehmen Mansutti S.p.A. (società per azioni) in Italien eingegangen. Das Unternehmen mit Sitz in Mailand beschäftigt rund 300 Mitarbeiter und hat seinen Schwerpunkt in der Automotive-Branche. wefox fungiert dabei als Software-Provider. Die Makler erhalten ein modernes CRM-System und können Backoffice-Arbeiten an wefox auslagern.

Im nächsten Jahr will wefox eine eigene Gesellschaft in Italien gründen und die Kooperation mit weiteren Maklern ausbauen. Auch die Expansion in weitere europäische Länder wird vorbereitet, Spanien ist der nächste Zielmarkt.





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.