AssCompact - Facebook

Rückversicherer VIG Re eröffnet Büro in Paris
03. Dezember 2018

Rückversicherer VIG Re eröffnet Büro in Paris

Die Rückversicherungsgesellschaft der Vienna Insurance Group (VIG) eröffnet ihre zweite Niederlassung. Damit soll das Geschäft in Westeuropa weiter ausgebaut werden.


Ein Jahr nachdem die VIG Re ihre erste Niederlassung in Frankfurt eröffnet hat, will man nun mit einem zweiten Standort den „kontrollierten Marktausbau in Westeuropa“ fortsetzen. Vom Pariser Büro aus, Patrick Chevrel (Foto) leitet, sollen Kunden in Frankreich, Belgien und Luxemburg betreut werden. Das betrifft hauptsächlich Gesellschaften mit regionalen Portefeuilles und Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit bzw. die „Mutuelles“ in Frankreich.

VIG Re auf Wachstumskurs

Die VIG hat im Rahmen des Management-Programms „Agenda 2020“ das Rückversicherungsgeschäft als Wachstumspotenzial definiert. Die VIG Re, ursprünglich als gruppeninterner Rückversicherer gegründet, fokussiert sich als „Nischenplayer“ auf spezielle Kunden- und Marktsegmente vor allem für lokal und regional ausgerichtete Erstversicherer.

Zum Halbjahr 2018 verzeichnete die VIG Re ein Prämienvolumen von rund 237 Mio. Euro und damit um rund 19 Mio. Euro mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das Ergebnis (vor Steuern) erhöhte sich um 18,5% auf rund 14 Mio. Euro.





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.