AssCompact - Facebook

Philip Steiner verlässt NÜRNBERGER
07. Dezember 2017

Philip Steiner verlässt NÜRNBERGER

 Ab Jänner 2018 ist Dr. Philip Steiner nicht mehr im Vorstand der NÜRNBERGER Versicherung AG. Das teilte der Versicherer heute in einer Aussendung mit.


Steiner werde sich verstärkt mit der Digitalisierung in der Versicherungsbranche, konkret mit verschiedenen Start-ups und InsurTechs in Österreich sowie Deutschland beschäftigen. Der 45-Jährige war seit 2012 im Vorstand der NÜRNBERGER. Neben der Leitung des Vertriebs verantwortete er auch den Bereich Produktentwicklung in der Lebensversicherung.

In Abstimmung mit dem Aufsichtsrat scheidet Steiner mit Wirkung zum 31. Dezember aus dem Vorstand aus. Seine Position will die NÜRNBERGER „zeitnah“ nachbesetzen. Interimsmäßig übernimmt Vorstandsvorsitzender Kurt Molterer die Agenden.





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.