AssCompact - Facebook

Interesse an Zertifikaten steigt weiter
22. Februar 2019

Interesse an Zertifikaten steigt weiter

Der österreichische Zertifikatemarkt ist im Jänner erneut gewachsen. Das Handelsvolumen ist deutlich zurückgegangen.


Der Open Interest (Volumen des Gesamtmarktes) des österreichischen Zertifikatemarktes für Privatanleger stieg im Jänner um 3,6% bzw. 486,8 Mio. Euro. Das Volumen des Gesamtmarktes betrug zum Monatsende 14,0 Mrd. Euro. Der Markt setzt sich per Ende Jänner zu 98,5% aus Anlage- und zu 1,5% aus Hebelprodukten zusammen.

Open Interest nach Produktkategorien

Das ausstehende Volumen strukturierter Zinsprodukte stieg im Jänner um 4,0% (123,2 Mio. Euro). Per Ende des Berichtsmonats beträgt das Volumen 3,2 Mrd. Euro.

Der Open Interest von Zertifikaten auf Aktien, Indizes und Rohstoffe, die von den vier Mitgliedern des Zertifikate Forum Austria emittiert wurden, nahm im Jänner um 3,4% (193,2 Mio. Euro) zu. Bereinigt um den positiven Preiseffekt von 3,0% ist ein Zugewinn von 0,4% (22,4 Mio. Euro) zu verzeichnen. Dieser Anstieg ist insbesondere auf Hebelprodukte zurückzuführen. Das Volumen von Zertifikaten auf Aktien, Indizes und Rohstoffe betrug per Ende Jänner rund 5,9 Mrd. Euro.

Handelsvolumen nach Produktkategorien

Das Handelsvolumen von Zertifikaten der vier Mitglieder des Zertifikate Forum Austria betrug im Jänner 124,9 Mio. Euro und verringerte sich damit im Vergleich zum Vormonat um 44,1% (98,7 Mio. Euro). Die Umsätze aller Anlageprodukte gingen im Jänner um 62,5% auf 70,0 Mio. Euro zurück. Die Umsätze von Hebelprodukten stiegen im Berichtsmonat um 48,2% bzw. 17,8 Mio. Euro auf 54,9 Mio. Euro.





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.