AssCompact - Facebook

HDI rollt Schadensbegutachtung-App weiter aus
11. September 2018

HDI rollt Schadensbegutachtung-App weiter aus

Die App zur „Live“-Schadensbegutachtung ist nach einer Testphase nun flächendeckend im Einsatz.


Die „Live“-Kfz-Schadensbegutachtung via App ist seit einigen Monaten auf dem Markt. Nach der Testphase kommt sie nun flächendeckend im HDI-Werkstattnetz zum Einsatz. Im Herbst sollen Betriebe in ganz Österreich aktiv angesprochen werden. Werkstätten können die App nach einmaligem Download per SMS-Link dauerhaft nutzen. Auch Privatkunden sollen die App künftig verwenden.

Vorauswahl auf Plattform

Die Schadenbesichtigung erfolgt über ein Smartphone oder Tablet der Werkstätte unter Anleitung eines ÖAMTC-Sachverständigen. Der Schaden wird wie bisher über die Schadenbegutachtungs-Plattform online gemeldet. Hier werden Schadensfälle vorselektiert und man erhält die Information, ob die Begutachtung via App erledigt werden kann.

Livestream mit Sachverständigem

Zum vereinbarten Besichtigungstermin wird man von einem ÖAMTC-Sachverständigen kontaktiert, der während des Livestream die „Regie“ übernimmt. Der ÖAMTC-Besichtigungsbericht wird in der Regel innerhalb von 24 Stunden an die HDI-Leistungsabteilung zur Weiterverarbeitung übermittelt.

Drei Prozent nutzen App

Die bisherige Resonanz sei positiv. Durch die einfache Handhabung und die Zeitersparnis könne man Schadensfälle schneller abwickeln. Derzeit werden laut Angaben von HDI erst drei Prozent der Besichtigungen auf diesem Weg durchgeführt. Das mittelfristige Ziel liege bei acht Prozent.



Kommentare

von Peter Winkler am 11.09.2018 um 15:25 Uhr
Vor allem der Satz: "Durch die einfache Handhabung und die Zeitersparnis könne man Schadensfälle schneller abwickeln. " findet in Österreich weder zugunsten der KFZ Werkstätten noch zugunsten der KFZ Kunden bis dato ausreichend Beachtung! Schön, dass HDI hier vorangeht, wir gehen mit http://vex-portal.com gerne mit! LG nach Wien Peter Winkler



AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.