AssCompact - Facebook

Generali Versicherung trauert um André Bindlechner
28. November 2018

Generali Versicherung trauert um André Bindlechner

Die Generali Versicherung AG trauert um André Bindlechner. Er starb am Donnerstag, 15. November 2018 nach kurzer, schwerer Krankheit. Bindlechner hinterlässt Gattin Edith und einen bald zweijährigen Sohn. 


André Bindlechner war von Februar 2005 bis Juni 2008 Gebietsleiter bei der Wiener Städtischen Versicherung, verantwortlich für die Bezirke Gröbming, Bad Aussee, Liezen, Murau und Judenburg.  Im Juli 2008 wechselte er zur Generali Versicherung AG und übernahm vorerst bis Jänner 2010 die Leitung des Exklusiv-Vertriebs des Landes Steiermark. Seit Februar 2010 war der 40-jährige Steirer Leiter Unabhängige Vertriebe Steiermark und Kärnten-Osttirol.

Bindlechner war eine verantwortungsvolle, engagierte und erfolgreiche Führungskraft. Er war stets davon überzeugt, dass die wichtigsten Faktoren für eine erfolgreiche Durchführung von Vertriebs- und Marketing-Aktivitäten eine entsprechende Planung verbunden mit einem gewissen Maß an Hartnäckigkeit und vor allem eine schnelle, konsequente Umsetzung sind. Er forderte von seinen 23 MitarbeiterInnen Flexibilität und Mobilität und sah Veränderungen immer wieder als Chance für eine ertragreiche und gesicherte Zukunft. Er war zugleich auch ein liebenswerter Kollege und ein offener, ehrlicher und warmherziger Freund. 

Generali Regionaldirektor Dr. Wolfgang Gratzer trauert um André Bindlechner, seinen Kollegen und guten Freund: „André war eine außergewöhnliche Persönlichkeit, immer erfüllt vom Wunsch, Dinge besser zu machen, unsere Arbeit mit noch mehr Qualität auszuführen und er hatte dabei stets ein offenes Ohr für die Anliegen seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.“ Und er betont: „Ich bin dankbar für die unzähligen gemeinsamen Stunden voller konstruktiver Gespräche, voll von Aufrichtigkeit und auch voller Lachen.“ 





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.